Das schön gelegene Wohnhaus Schwanensee des KIELER FENSTER bietet erwachsenen Menschen mit psychischen Erkrankung und zusätzlicher Abhängigkeitsproblematik ein vorübergehendes Zuhause mit einer „Rund-um-die-Uhr“-Betreuung an.

Das Wohnhaus liegt ruhig und gut erreichbar im Schwanenseepark am Klausdorfer Weg. Im Wohnhaus ist ausreichend Platz für 20 Menschen, die in überschaubaren Wohngruppen mit Raum für Individualität und Privatsphäre zusammen leben.

Die Bewohner*innen leben in grundmöblierten Einzelzimmern in therapeutischen Gemeinschaften, die jeweils zwei bis vier Personen umfassen. Jede Wohnung verfügt über Küche, Wohn- und Essraum. Zusätzlich bieten wir zwei Plätze in einer Außen-WG in unmittelbarer Nähe des Wohnhauses an.

Die Behandlung und Betreuung umfasst im Wesentlichen:

  • Einzelgespräche mit stützendem Charakter und individueller Zielerarbeitung
  • Themenspezifische Gesprächsgruppen
  • Rückfallprophylaxe und Krisenintervention
  • Psychoedukative Gruppen
  • Ergo- und Gestaltungstherapie
  • Bewegungstherapie und Sport
  • Außenaktivitäten in Kleingruppen
  • Training lebenspraktischer Fertigkeiten
  • Hilfe bei der Alltagsbewältigung
  • Unterstützung bei schulischen und beruflichen Wiedereingliederungsmaßnahmen

Wer übernimmt die Kosten?

Die Kosten für die Betreuung werden in der Regel von den zuständigen Trägern der Eingliederungshilfe übernommen.

Wie können Sie das Wohnhaus Schwanensee kennen lernen und einen Platz bekommen?

Ein Vorstellungsgespräch in der Einrichtung dient dem gegenseitigen Kennenlernen und der Klärung von Erwartungen und Zielsetzungen. Ein notwendiger Entzug (Entgiftung) muss vor der Aufnahme erfolgen.

Gerne können Sie ein Faltblatt über das Wohnhaus Schwanensee herunterladen und telefonisch einen Termin für ein Vorstellungsgespräch vereinbaren.

Wie erreichen Sie uns?

Wohnhaus Schwanensee

Klausdorfer Weg 50b
24148 Kiel

Tel.: 0431 79964-6
Fax: 0431 79964-799
E-Mail: wohnhaus-schwanensee@kieler-fenter.de

 

Telefonische Erreichbarkeit:

Mo – Fr 9.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr